Wide gettyimages serengeti national park tanzania 864885156 mrruj 2019 05 15 export 600 800

Tansania.

Safarifahrten & Entspannen auf Sansibar im 4-Sterne-Hotel.

  • 17-tägig inkl. Flug
  • Komfortlodges/-camps inkl. Verpflegung / 4-Sterne-Hotel Spice Island Resort inkl. Halbpension
  • 7 Safarifahrten inklusive
Durchführung garantiert!
Reise-Code: R2T013
Termine: Jan - Okt 2020
p. P. ab 3.999 € 15 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Tansania. Safarifahrten & Entspannen auf Sansibar im 4-Sterne-Hotel.

  • 17-tägig inkl. Flug
  • Komfortlodges/-camps inkl. Verpflegung / 4-Sterne-Hotel Spice Island Resort inkl. Halbpension
  • 7 Safarifahrten inklusive
Durchführung garantiert!
Reise-Code: R2T013
Termine: Jan - Okt 2020
p. P. ab 3.999 € 15 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Erleben Sie die Weiten Tansanias mit Tanganyika Wilderness Camps

Afrika wie aus dem Bilderbuch. Erleben Sie die wilden Tiere Tansanias hautnah. Genießen Sie das ansprechende Ambiente in ausgewählten Lodges und Camps der Tanganyika Wilderness Camps und entspannen Sie am Traumstrand von Sansibar.

Ihre Reise-Highlights

  • Puristischer Charme und komfortable Ausstattung: Unterbringung in ausgewählten Lodges und Camps der Tanganyika Wilderness Camps

  • 2 Übernachtungen am Fuß des Kilimanjaro

  • Besuch eines ursprünglichen Maasai Dorfes

  • Safaris im Tarangire Nationalpark und der Serengeti

  • Baumwipfel-Wanderung am Lake Manyara

  • Pirschfahrt im UNESCO-Weltnaturerbe Ngorongoro Krater

  • 2 Unterkünfte auf Kaffeeplantagen

  • Maximal 7 Gäste pro Fahrer-Guide und Fahrzeug

Ihr Reiseverlauf

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
Fr. 24.01.20 ab Frankfurt 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.199 €ab 3.947 €
weiter
Flugzeiten 
Fr. 24.01.20 ab Wien 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.599 €ab 4.323 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Fr. 06.03.20 ab Frankfurt 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.099 €ab 3.853 €
weiter
Flugzeiten 
Fr. 06.03.20 ab Wien 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.499 €ab 4.229 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Fr. 13.03.20 ab Frankfurt 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
3.999 €ab 3.759 €
weiter
Flugzeiten 
Fr. 13.03.20 ab Wien 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.499 €ab 4.229 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Fr. 12.06.20 ab Frankfurt 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
3.999 €ab 3.759 €
weiter
Flugzeiten 
Fr. 12.06.20 ab Wien 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.499 €ab 4.229 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Fr. 10.07.20 ab Frankfurt 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.599 €ab 4.323 €
weiter
Flugzeiten 
Fr. 10.07.20 ab Wien 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.899 €ab 4.605 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Fr. 11.09.20 ab Frankfurt 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.199 €ab 3.947 €
weiter
Flugzeiten 
Fr. 11.09.20 ab Wien 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.599 €ab 4.323 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Fr. 02.10.20 ab Frankfurt 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.199 €ab 3.947 €
weiter
Flugzeiten 
Fr. 02.10.20 ab Wien 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.599 €ab 4.323 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.
Fr. 16.10.20 ab Frankfurt 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.199 €ab 3.947 €
weiter
Flugzeiten 
Fr. 16.10.20 ab Wien 15 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
4.599 €ab 4.323 €
weiter
Die Flugzeiten stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise

Flug mit Zwischenstopp zum Kilimanjaro Flughafen in Tansania.

2. Tag - Kilimanjaro - Sinya (ca. 95 km)

Ankunft in Tansania, Empfang am Flughafen durch Ihre Reiseleitung und Fahrt mit dem Geländewagen in die Region Sinya am Rande des Mount Kilimanjaro National Parks. Sinya befindet sich in traumhafter Kulisse und bei guter Sicht mit spektakulärem Blick auf den Kilimanjaro, den Mount Meru und die Ebenen des kenianischen Amboseli Parks. Die Nacht verbringen Sie in der Kambi ya Tembo Lodge. Sie zeichnet sich besonders durch die ruhige Lage inmitten der afrikanischen Savanne aus. Lassen Sie den Tag in entspannter Atmosphäre beim Abendessen ausklingen.

3. Tag - Sinya

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf Ihre erste Erkundungstour in ein noch sehr traditionelles Maasai Dorf und erhalten tiefe Einblicke in die ursprüngliche Lebensweise. Die Tour wird zu Fuss angeboten, jedoch stehen Begleitfahrzeuge zur Verfügung. Besonders wird Ihnen die bunte Kleidung und der farbenfrohe Schmuck, der sowohl von Männern als auch von Frauen getragen wird ins Auge fallen. Als freiwillige Spende sind vor allem saubere, gebrauchte Kinderkleidung, Kugelschreiber und Schulblöcke willkommen. Nach dem Mittagsessen brechen Sie zu einer Pirschfahrt auf. Halten Sie den Fotoapparat für viele Schnappschüsse bereit. In dieser Gegend sind oftmals Elefanten-Bullen mit beeindruckend riesigen Stoßzähnen anzutreffen. Abendessen und Übernachtung erfolgt in der Unterkunft vom Vortag.

4. Tag - Sinya - Burunge See (ca. 280 km)

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine morgendliche Safari. Mit etwas Glück sehen Sie heute Tiere, die sich gestern noch versteckt hielten. Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise in Richtung Tarangire fort. Während der Fahrt können Sie den Ausblick auf die umliegende Berglandschaft genießen. Ihre nächste Unterkunft wartet auf Sie, das Burunge Tented Camp. Es liegt am Ufer des gleichnamigen Burunge Sees und offenbart Ihnen einen atemberaubenden Blick auf das weite Gewässer, den Sonnenuntergang und die Tierwelt. Das Abendessen bildet einen gelungenen Abschluss dieses eindrucksvollen Tages.

5. Tag - Burunge See - Tarangire Nationalpark - Burunge See (ca. 120 km)

Der Tarangire Nationalpark ruft zur ganztägigen Safari im Geländewagen! Besonders bekannt ist der Park für seine vielen Baobab Bäume. Glauben Sie der Legende, dass die Bäume vom Teufel falsch herum gepflanzt wurden? Die Lebensquelle der hier lebenden Tiere ist der Tarangire-Fluss. Auch wenn die Sonne brennt und die Erde sich in Staub verwandelt, führt er ganzjährig Wasser und wo Wasser ist da ist auch Leben! Sehen Sie die kleine Elefantenherde am Flussufer? Mit etwas Glück erspähen Sie auch Flusspferde, Löwen oder Leoparden vor der Kamera. Ihr Mittagessen nehmen Sie in Form eines Picknicks zu sich bevor es am Nachmittag erneut auf Pirschfahrt geht. Abendessen und Übernachtung erfolgt im Camp vom Vortag.

6. Tag - Burunge See - Lake Manyara Nationalpark - Karatu (ca. 150 km)

Umgeben von von einem grünen Waldgürtel und überragt von der Steilwand des afrikanischen Grabenbruchs, wartet der Lake Manyara auf Sie. Der Park zeichnet sich besonders über seine Vielzahl an Vogelarten aus. Flamingos, Pelikane und Störche versammeln sich auf dem See und bieten Ihnen ein faszinierendes Farbenspiel. Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine Pirschfahrt im Geländewagen durch den Lake Manyara National Park, der auch für seine Baumlöwen bekannt ist. Im Anschluss an die Safari ist es endlich soweit, Sie begeben sich auf einen Spaziergang über den Manyara Treetop Walkway. Dieser führt Sie auf ein himmelhohes Abenteuer durch den wunderschönen Wald des Lake Manyara. Spazieren Sie durch die Baumwipfel und erleben Sie unberührte Natur und Tierwelt aus einer einzigartigen Perspektive auf dem 370 m langen Boardwalk. Sie gehen über eine Reihe von Hängebrücken und erreichen eine Höhe von 18 m über dem Boden. Der perfekte Ort für spektakuläre Naturfotos! Ihre Übernachtung erfolgt in der Tloma Lodge. Eingebettet in einem tropischen Garten, umfasst das Anwesen ca. 20 Hektar und zeichnet sich besonders durch den eigenen Gemüseanbau aus. Die erhöhte Lage, bietet sich Ihnen einen herrlichen Blick über die hauseigenen Kaffeeplantagen bis hin zum östlichen Hang des Ngorongoro-Kraters und weckt die Vorfreude auf den morgigen Tag.

7. Tag - Karatu

Heute besuchen Sie eine traditionelle Kaffeeplantage. Die Schutzfunktion der Bananenpflanzen sowie der relativ große Anteil an Perlbohnen tragen zum bekannt leichten Aroma des tansanischen Kaffees bei. Eine tolle Gelegenheit, um über den Anbau bis zur gerösteten Bohne alles zu lernen. Nach dem Mittagessen in Form eines Picknicks, setzen Sie Ihre Reise fort und besuchen die Wairak Community. Ihre Reiseleitung begleitet Sie auf kurzem Fußweg dorthin. Seien Sie gespannt, auf den Besuch in einem Wohnhaus der Dorfbewohner sowie die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Wairak. Die Übernachtung und das Abendessen erfolgt in der Lodge vom Vortag.

8. Tag - Karatu - Serengeti Nationalpark (ca. 160 km)

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise in das wohl bekannteste Tierreservat der Welt - die Serengeti! Sie ist wie ein großes Kino mit 360 Grad-Winkel. Soweit das Auge reicht unendliche Weiten - und wir mittendrin auf den Spuren von Professor Bernhard Grziemek! Bald am Ziel angekommen, stärken Sie sich für die bevorstehende Geländewagensafari am Nachmittag mit einem Picknick. Die Tiervielfalt des Parks wird Sie in Staunen versetzen. Augen links und Sie versinken in einem Meer aus Schirmakazien. Augen rechts und Sie entdecken eine Herde von Zebras, die kein Anfang und kein Ende zu haben scheint. Ihr schwarz-weiß gestreiftes Fell fungiert nicht nur als Klimaanlage, sondern auch als Schutz gegen Insekten. Rustikaler Komfort im Herzen der Serengeti erwartet Sie in Ihrer heutigen Unterkunft - dem Serengeti Kati Kati Camp. Sie übernachten in möblierten Hauszelten mit Betten sowie einer privaten angeschlossenen Dusche/Toilette (teilweise nach oben hin geöffnet), die ein hautnahes Naturerlebnis und einen Schuss Abenteuer bieten. Erstaunlich, welch kulinarischer Genuß zum Abendessen Ihnen hier mitten in der Wildnis geboten wird. Schließen Sie die Augen und lauschen Sie der Natur - können Sie die nächtlichen Geräusche zuordnen?

9. Tag - Serengeti Nationalpark

Die schier unendlichen Weiten der Serengeti besucht man nicht an einem Tag. Wir nehmen uns deshalb einen weiteren Tag Zeit, die Schönheit des Parks zu erleben, aufgeteilt in zwei Pirschfahrten am Morgen und am Nachmittag. Ihren Weg kreuzen Büffelherden, Impalas und Zebras. Ein Grund, warum das Schutzgebiet der Serengeti die höchste Konzentration an Raubtieren wie Löwen, Geparden, Leoparden oder Hyänen weltweit beheimatet. In der Regenzeit begrüßt Sie ein grüner von Wildblumen übersäter Teppich. Während der Trockenzeit gehen die goldgeben Savannen in den blau schimmernden Horizont über. Ist jetzt nicht der optimale Zeitpunkt, um den Tag in gemütlicher Runde mit einem Sundowner abzurunden? Abendessen und Übernachtung erfolgt in der Unterkunft des Vortages.

10. Tag - Serengeti Nationalpark - Ngorongoro-Krater (ca. 160 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ngorongoro-Krater, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Unterwegs genießen Sie noch einmal die Weiten und die zauberhafte Tierwelt des Serengeti Nationalparks. Auf einer Serpentinenstraße geht es hinunter in den Krater. Ngorongoro als größter Kraterkessel der Welt, beheimatet ganzjährig über 20.000 Tiere. Gestärkt von Ihrem Lunchpaket, unternehmen Sie am Nachmittag eine Pirschfahrt im Geländewagen. Die Übernachtung erfolgt in der Kitela Lodge. Diese wurde im Stil eines kolonialen Farmhauses erbaut. Zu den Mahlzeiten werden Ihnen verschiedene Gemüse- und Salatsorten aus farmeigenem Anbau serviert. Verbringen Sie Ihren letzten Abend inmitten einer großzügigen Gartenlandschaft und lassen das bisher Erlebte noch einmal bei einem köstlichen Abendessen Revue passieren.

11. Tag - Ngorongoro Krater - Arusha (ca. 140 km) - Flug nach Sansibar

Sie fahren nach Arusha und fliegen von dort nach Sansibar. Anschließend Empfang am Flughafen und Transfer zu Ihrem Badehotel. Entspannen Sie am traumhaften Strand des Indischen Ozeans und genießen die Annehmlichkeiten im Spice Island Resort. Die Palmen wiegen sanft mit dem Wind und die Farben des Indischen Ozeans lassen Träume wahr werden - so fühlt sich Urlaub an.

12. Tag - 15. Tag - Sansibar

Die kommenden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich nach den ereignisreichen vergangenen Tagen. Genießen Sie die Kombination aus arabischen, afrikanischen und indischen Einflüssen, die das Inselarchipel prägt und so besonders macht.

16. Tag - Abreise

Nach erholsamen Tagen am paradiesischen Strand von Sansibar erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

17. Tag - Ankunft in Deutschland

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihr Urlaubsort: Jambiani

Der Strand von Jambiani lässt keine Wünsche offen: weißer feiner Sand, von Palmen gesäumt und türkis farbenes Wasser. Auf Sansibar gilt der kleine Ort auch als "kleines Paradies an der Ostküste".

Ihre Unterbringung

Ihre Tanganyika Wilderness Camps während der Rundreise

Die Kambi ya Tembo Lodge liegt an der Grenze zu Kenia mit atemberaubenden Blick auf den Amboseli Nationalpark und den Kilimanjaro - wolkenfreie Sicht vorausgesetzt. Sie verfügt über insgesamt 20 Komfort-Zelte mit privater Veranda und privater Dusche/WC. In der Gegend um die Lodge steckt der Safari - Tourismus noch in den Kinderschuhen - ein echter Geheimtip.

Das Burunge Tented Camp zeichnet sich durch große komfortable Zelte mit privater Terrasse auf erhöhten Podesten aus. Jedes Zelt verfügt über eine private Dusche/WC. Das Hauptgebäude sowie der Poolbereich bieten durch ihre erhöhte Lage einen optimalen Aussichtspunkt mit Blick auf den Burunge See.

Die Tloma Lodge liegt eingebettet in eine Kaffeeplantage und Nutzgärtten. Von hier kommt das frische Gemüse direkt in die Küche verschiedener Lodges der Tanganyika Wilderness Camps. Ihre Unterkunft ist mit liebevollen afrikanischen Details eingerichtet und jedes Chalet verfügt über eine private Dusche/WC. Der Pool bietet eine herrlich Aussicht auf die üppige Natur.

Das Serengeti Kati Kati Camp befindet sich im Zentrum des Serengeti Nationalparks. Die rustikale Unterkunft verfügt über mehrere mobile Zelte mit privater Dusche/WC. Ohne Zäune jedoch mit erfahrenen Wächtern geniessen Sie das tierische Erlebnis mitten in der Wildnis. Das abendliche Lagerfeuer ( nicht bei hoher Trockenheit ) und das Restaurantzelt laden zum Aperitif und zum gemütlichen Beisammensein ein.

In der komfortablen Kitela Lodge steht der kulinarische Genuss im Vordergrund. Neben einer eigenen Kaffeeplantage, betreibt auch diese Lodge den Anbau von Gemüse und Kräutern. Im Hauptgebäude der Lodge lassen Sie sich am Abend die frisch zubereiteten Gerichte schmecken! Sehr angenehm lässt es sich am beheizten Pool mit Liegestühlen und Sonnenschirmen entspannen.

Ihre Beispielunterkünfte

Sinya

Kambi Ya Tembo Lodge

Burunge

Burunge Tented Camp / Maramboi Tented Camp

Karatu

Tloma Lodge / Farm House Valley Lodge

Serengeti Nationalpark

Serengeti Kati Kati Camp / Lahia Tented Lodge

Ngorongoro Krater

Kitela Lodge

Unterbringungshinweis

Die Tanganyika Wilderness Camps zeichnen sich besonders durch ihre Lage umgeben von eindrucksvollen Landschaften und Wildreichtum aus. Bemerkenswert ist der nachhaltige Einsatz für den Umwelt- und Tierschutz. Eine hervorragende Verpflegung wird zudem durch eigenen Gemüseanbau innerhalb der verschiedenen Unterkünfte gewährleistet. Afrikanische Spezialitäten werden raffiniert mit mediterraner Küche kombiniert. Auch Ihren Kaffee genießen Sie aus eigenem Anbau der Lodge-Kette. Nicht zuletzt sei eine gleichberechtigte Partnerschaft der Lodges mit benachbarten Gemeinden erwähnt, eine Win-Win-Situation, um Arbeitsplätze zu garantieren und gemeinsam am Schutz der Umwelt und der Tiere zu arbeiten.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Unterkunftsänderungen vorbehalten. Gegebenenfalls werden Sie in gleichwertigen Unterkünften der Tanganyika Wilderness Camps untergebracht.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr 4-Sterne-Hotel: Spice Island Resort (Landeskategorie)

Lage:

Ihr Hotel unter deutscher Leitung verfügt liegt direkt am Strand der Ostküste Sansibars zwischen den Orten Paje und Jambiani und ist ca. 55 km von der Inselhauptstadt Stone Town und dem Flughafen Sansibar entfernt.


Ausstattung:

Das Resort verfügt über 34 Doppelzimmer Superior, welche in Bungalows mit je zwei Zimmern untergebracht sind, die jeweils separate Eingänge und eine private Terrasse haben. Die Bungalows befinden sich eingebettet in einen 36.000 m² großen tropischen Garten, in dem über zahlreiche exotische Bäume, Pflanzen und Blumen gedeihen.

Der Swimmingpool ist malerisch eingebettet in die großzügige Anlage und verfügt über einen traumhaften Blick auf das Meer. Springen Sie ins glasklare Wasser, relaxen, lesen, schlafen oder gönnen Sie sich einen kühlen Drink. Der Pool ist auch ein idealer Ort, um Schnorchel- oder Tauchkurse abzuhalten. Großer Beliebtheit erfreut sich das bis zu zwei mal wöchentlich stattfindende BBQ rund um den Pool. Live-Musik sowie Köstlichkeiten aus der Küche sorgen für Unterhaltung und Gaumenschmaus.

Das Hauptrestaurant Makuti sowie die Ocean Lounge bieten die perfekte Möglichkeit, um die Abende entspannt ausklingen zu lassen. Ihre Unterkunft legt viel Wert auf Ruhe und Erholung für ihre Gäste. Endlich angekommen im Paradies - Sansibar!

Unterbringungshinweis

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Doppelzimmer

Die Doppelzimmer (ca. 55 m², min./max. 2 Vollzahler) befinden sich inmitten eines tropischen Gartens in dem unterschiedlichste Bäume, Gewürze und Blumen gedeihen. Die großzügig gestalteten Zimmer lassen an Komfort keine Wünsche offen. Original sansibarische Möbel und Accessoires sowie typisch afrikanische Farben, Klimaanlage, Deckenventilator und Bad oder Dusche/WC. Auf der privaten Terrasse genießen Sie den einmaligen Blick in den wildtropischen Garten.

Einzelzimmer

Die Einzelzimmer (ca. 55 m², min./max. 1 Vollzahler) befinden sich inmitten eines tropischen Gartens in dem unterschiedlichste Bäume, Gewürze und Blumen gedeihen. Die grosszügig gestalteten Zimmer lassen an Komfort keine Wünsche offen. Original sansibarische Möbel und Accessoires sowie typisch afrikanische Farben, Klimaanlage, Deckenventilator und Bad oder Dusche/WC. Auf der privaten Terrasse genießen Sie den einmaligen Blick in den wildtropischen Garten.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Ethiopian Airlines (oder gleichwertig) nach Kilimanjaro und zurück von Sansibar jeweils mit Zwischenstopp in der Economy Class

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Transfers und Rundreise im Geländewagen mit max. 7 Sitzplätzen gemäß Reiseverlauf

  • 9 Übernachtungen in Komfort-Lodges/Camps

  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Spice Island Resort

  • Unterbringung im Doppelzimmer/Komfortzelt

  • 9 x Frühstück, 9 x Mittagessen (teilweise als Lunchpaket unterwegs), 9 x Abendessen

  • In allen Tanganyika Wilderness Camps sind Wasser, Tee und Kaffee inklusive

  • In der Kambi Ya Tembo Lodge, dem Maramboi Tented Camp und der Kitela Lodge sind außerdem Softdrinks und Hausweine inklusive

  • Halbpension auf Sansibar

  • Besuch eines ursprünglichen Maasai Dorfes

  • Safaris im Tarangire Nationalpark und der Serengeti

  • Baumwipfel-Wanderung am Lake Manyara

  • Pirschfahrt im UNESCO-Weltnaturerbe Ngorongoro Krater

  • 1 Reiseführer Tansania pro Zimmer

  • Fahrerguide mit Deutschkenntnissen während der Rundreise

  • Nationalparkgebühren, Maut-Gebühren und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf

  • Deutschsprachige Reiseleitung (feste Sprechzeiten im Badehotel)

Zusatzkosten

  • Visum Tansania pro Person ca. 50 US$

  • Infrastruktur-Tax Sansibar pro Person ca. 1.5 US$

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 799 €

Kooperationspartner

Weitere Informationen

Ihre Fahrzeuge in Tansania

Die Geländewagen verfügen über max. sieben Sitze. In der Mitte befindet sich eine Dachluke, die während der Safari zur Tierbeobachtung und zum Fotografieren geöffnet werden kann. Daher ist es nicht möglich, Gepäck auf dem Dach der Fahrzeuge zu verstauen.

Bitte beachten Sie, dass die Gepäckmenge maximal 20 kg inklusive Handgepäck und Kameratasche betragen darf und nur weiche Reisetaschen ggf. mit integrierten Rollen mitgeführt werden dürfen. Hartschalenkoffer sind nicht gestattet. Diese Beschränkung beruht auf dem begrenzten Stauraum der Reisefahrzeuge sowie auf Zwischenflügen (bei Buchung der Badeverlängerung auf Sansibar). Wird die Gepäckbegrenzung überschritten bzw. der Gepäcktyp nicht eingehalten, kann Ihr Gepäck nicht transportiert werden. Für Schäden an ungeeignetem Gepäck kann keine Haftung übernommen werden.

Einreisebestimmungen

Tansania

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: nein

Ausweisdokumente müssen sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein.

Visum: ja. Das Visum kann bei Einreise am Flughafen Kilimanjaro bzw. den internationalen Flughäfen des Landes erteilt werden. Die Visagebühr (ca. 50 US$) ist vor Ort mit Kreditkarte zu zahlen, es wird aber zusätzlich die Mitnahme der Visagebühr in bar empfohlen, sollte es vor Ort zu Übertragungsproblemen der Kartenlesegeräte kommen. Das Auswärtige Amt empfiehlt die Beantragung eines E-Visums vor Beginn der Reise (ca. 50 US$). Weitere Informationen erhalten Sie unter  www.auswaertiges-amt.de.

Auf Sansibar fällt eine Infrastruktur-Tax von 1.50 US$ pro Nacht an.

Impfempfehlungen: Bei der direkten Einreise aus Deutschland auf das Festland Tansanias und nach Sansibar sind keine Pflichtimpfungen, insbesondere keine Gelbfieberimpfung, erforderlich. Wir empfehlen eine medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner bzgl. Abklärung der erforderlichen medizinischen Aspekte für Ihre Reise, wie z. B. Malariaprophylaxe und Impferfordernisse.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Bitte erkundigen Sie sich ebenfalls im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de über die aktuellen medizinischen Hinweise des Landes.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Reise empfehlen

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen...

Panama.

Kleingruppen-Rundreise von Panama-Stadt bis Bocas del Toro.
  • 14-tägig
  • Mittelklassehotels/ 3.5-Sterne-Hotel
  • Inkl. Frühstück
Termine: Mrz - Okt 2020
Reisecode: T5A002
p. P. ab 2.599 € 12 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Brasilien.

Kleingruppen-Rundreise von Salvador da Bahia bis in den Amazonas.
  • 16-tägig
  • 4-Sterne-Hotels/ Lodge
  • Inkl. Frühstück
Termine: Jan - Mrz 2020
Reisecode: T5B001
p. P. ab 3.299 € 14 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Kolumbien.

Kleingruppen-Rundreise von Bogotá bis Cartagena.
  • 16-tägig
  • Mittelklasse-/ 4-Sterne-Hotels/ 5-Sterne-Hotel
  • Inkl. Frühstück
Termine: Jan - Apr 2020
Reisecode: T5K003
p. P. ab 3.049 € 14 Nächte, Frühstück, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug